Home   Kontaktformular   Suche   Impressum
 
 
 
 
 

Abdichtung


Von Grund auf wasserdicht

 

Überall dort, wo Teile Ihres Gebäudes auf Dauer mit Feuchtigkeit in Berührung kommen, ist eine fachgerechte Abdichtung anzuraten. Auch Bauteile aus üblichem Beton, die meist in solchen Fällen eingesetzt werden, sind nicht dauerhaft wasserdicht, sondern brauchen einen besonderen Schutz.

 

Die Aufgaben des Mitgliedsbetriebes der Dachdecker-Innung beginnen bereits beim Fundament des Hauses mit einer zuverlässigen Abdichtung gegen das Grundwasser und die bei starken Regenfällen zunehmende Durchfeuchtung des Erdreichs. Damit ist die tragende Konstruktion vor Wasser und Frostschäden geschützt.

 

 

 

Nur durch die fachgerechte Abdichtung des Fundamentes kann verhindert werden, dass Feuchtigkeit durch Kapillarwirkung in höher gelegene Gebäudeteile zieht. Dies kann langfristig Schäden und eine Minderung der Wohnqualität zur Folge haben.

 

Korrekt abgedichtete Keller oder Räume im Tiefparterre bieten Ihnen darüber hinaus vielseitigere Nutzungsmöglichkeiten. Eine fachgerechte Abdichtung durch den Dachdecker ist jedoch auch bei der Einrichtung von Nasszellen wie Bädern oder Duschen notwendig, um die Durchfeuchtung des Wohnraumes zu verhindern.

 

Der Mitgliedsbetrieb der Dachdecker-Innung ist selbstverständlich auch der richtige Ansprechpartner, wenn es um die zuverlässige Abdichtung von speziellen Konstruktionen wie Schwimmbecken oder Saunaräumen geht.

 

 

Für Ihre schönsten Stunden - Balkone und Terrassen

 

Besondere Lebensräume wie Balkone und Terrassen lassen das Haus noch schöner zum Zuhause werden. Sie verbessern sowohl Wohlbefinden als auch Lebensqualität. Trotzdem aber sind Balkone und Terrassen nicht nur in gestalterischer, sondern auch in technischer Hinsicht eng mit dem Gebäude verbunden.

 

Ohne eine funktionierende Abdichtung ist nicht nur ihre eigene Substanz gefährdet, sondern der gesamte Baukörper kann ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen werden.

 

Der Mitgliedsbetrieb der Dachdecker-Innung weiss genau, wie eine Abdichtung einzurichten ist, damit sie das Regenwasser vom Gebäude wegführt.

 

 

Wärmebrücken müssen vermindert werden, da sonst durch die Bildung von Kondenswasser im Wohnbereich Dauerschäden entstehen können.

 

Die fachgerechte Planung und Ausführung der Anschlüsse von Balkon- und Terrassentüren, die Abdichtung der Kellerschächte und anderer Elemente sind typische Aufgaben für den Mitgliedsbetrieb der Dachdecker-Innung. Der Dachdecker ist Fachmann für alles, was dicht sein soll, und daher auch auf diesem Gebiet zu Hause.

 

Darüber hinaus berät Sie Ihr Dachdecker bei der Auswahl der Nutzbeläge für die Laufflächen auf Ihrer Terrasse, Ihrem Balkon und Flachdach und führt nach der notwendigung Abdichtung die Verlegarbeiten nach Ihren Wünschen aus.